Alphabetisch geordnet

ALONE & ME (FR)

ALONE & ME (FR)

Eine untypische Künstlerin mit ihrem ganz eigenen Stil.
Englischsprachige Texte einer französischen Musikerin...
Alone & Me wagen es, die Codes der Rock- und Pop-Musik sowohl in Klangfarben (Sättigung, Oktaven, Elektroakustik) als auch Strukturen zu brechen.
Das Ergebnis? Ein süchtig machender Rock, der sich manchmal beruhigt, aber mit einer Stimme, die dich fesselt und nicht wieder loslässt. Alone & Me live und pur denn mehr braucht es nicht, man spürt bei jedem Ton, was sie fühlt und was sie mit ihrer Musik ausdrücken will.
Musik frei von jedem Tabu, das ist Alone & Me. www.aloneandme.com
ANDREAS THUST

ANDREAS THUST

Mit Gitarre, Mundharmonika Fusspercussion und Gesang versucht der Musiker Andreas Thust, aus Quedlinburg im Harz, in Singer/Songwriter Manier eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen. Sein Repertoire umfasst viele Perlen der letzten 50 Jahre Musikgeschichte. Songs von den Beatles, Rolling Stones, Rod Steward gehören ebenso zu seinem Programm wie auch aktuellere Hits von Oasis, Stoppok, Martin Harley, Milow, Ed Sheran und Greenday. Hin und wieder bringt der Gitarrist und Sänger auch Selbstgeschriebenes und instrumentale Fingerstylestücke auf der Gitarre mit ein. Lieder, Songs, Balladen und Instrumentalmusik auf der Gitarre, so könnte man sein musikalisches Repertoire kurz umreißen. www.andreas-thust.info
A SHADE HIGHER

A SHADE HIGHER

Das sind Max, Marius, Micha, Lukas und Titus. Sie haben sich drei Jahren zusammengefunden und werden dieses Jahr ihre zweite EP veröffentlichen. A Shade Higher kommen aus Dessau,Halle und Leipzig und sind eine motivierte, energetische Band, der es eigentlich nur darum geht, ihre Musik zu präsentieren und mit den Leuten ordentlich Party zu machen. Melodischer und eindringlicher Rock, handgemacht und gut. www.facebook.com/ashadehigher
ASTRONAUTEN

ASTRONAUTEN

Die Schülerband „Astronauten“ gründete sich im November 2015. Eine Schülerin und drei Schüler der Gemeinschafts- und Sekundarschule „Hagenberg“ Gernrode sowie aus der Sekundarschule „Bosseschule“ in Quedlinburg möchten mit ihrem musikalischen Talent andere Menschen berühren. Die jungen Talente gilt es zu unterstützen und zu fördern. Dies geschieht unter Anleitung der Sängerin und Pädagogin Frau Fulton und der Schulsozialarbeiterin der Gemeinschaftsschule Gernrode Frau Wallschläger. Die Band setzt sich aus einer Sängerin und einem Sänger, einem Gitarristen sowie einem Cajón/-Schlagzeugspieler, der gern auch mal einen „Rapteil“ übernimmt, zusammen. Die Schülerband trifft sich einmal wöchentlich zur Probe im Tonstudio Quedlinburg. Dort werden verschiedene Songs einstudiert. Bislang können die Schülerin und Schüler schon auf mehrere Auftritte, wie zum Beispiel zum Interkulturellen Fest in Quedlinburg, zur Fetè de la musique, AWO- Jubiläumsfeier und zum Fest der Begegnung mit anderen Kulturen im Kulturzentrum Quedlinburg, etc… zurückblicken. Unter anderem möchten sich die Jugendlichen für Toleranz, Akzeptanz sowie für ein friedliches Miteinander einsetzen und diese Botschaft mit ihren Songs transportieren. In diesem Rahmen erfolgte eine Songaufnahme auf der CD- „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“.
Weiterhin hat die Schülerband an einem Jugendhilft-Wettbewerb „Children for a better world“ teilgenommen, wo ihr soziales Gesangsengagement gewert-schätzt und ausgezeichnet wurde.
Die Jugendlichen haben große Freude daran, ihr musikalisches Talent unter Beweis zu stellen, was sichtlich ihr Selbstvertrauen stärkt.
CIRCUS KNOPF

CIRCUS KNOPF

Hereinspaziert in den CIRCUS KNOPF – immer unterwegs zwischen Fürstenwalde und Bonn, Rügen und Sizilien!
Und am 21. 6. seht Ihr in Quedlinburg um 14.30 Uhr das „GROSSE CIRCUSSPEKTAKEL“ für alle zwischen 4 und 104 Jahren in einer der kleinsten Manegen der Welt!
Im Ein-Frau-Circus Knopf seht Ihr nicht nur Circusdirektorin Ringel, sondern auch den SPECIAL-GUEST: den gefallenen Prinzen PUZU, eingeflogen aus fernen Landen, immer auf der Reise, immer auf der Suche! UND natürlich: die Artisten und Stars aus dem Publikum!
Kommt, seht und staunt!
Ihr werdet erleben: wagemutige Akrobatinnen, atemberaubende Zauberer, zufällige Jongleure, fliegende Schweine und brennende Luft!!! www.circus-knopf.de
D.NEUB

D.NEUB

Mit bürgerlichem Namen Christian Neubert, interessierte sich schon früh für dieses neue Ding „Techno“ - mit Freunden wurde geübt, bis die Platten gehorchten und schließlich führte es dazu, dass er im Membrane in Schlanstedt zum Resident wurde, fest eingebettet in die familiäre Tribe of Madness Crew. Nach vielen Jahren begab sich diese Community in den Winterschlaf und d.neub suchte ein neues musikalisches Zuhause. Dieses fand er in der BLACK EGO Familie.
Mittlerweile, mit der Weisheit des Alters im Gepäck, stellt Christian sich breiter auf und spielt House, minimal techno und auch mal härteres Zeug. Das alles ist kein Hexenwerk, sondern einfach die Reise eines musikvernarrten Menschen, der nie aufgehört hat, dem Ruf der Nacht zu folgen. www.facebook.com/dneub
DIRTY HOUSE INK.

DIRTY HOUSE INK.

Ein beatbrechender Typ , der sich in keinem genauen Housegenre festlegt. Ob House , Techhouse , Electrohouse, oder Oldschoolhouse bei ihm ist echt für jeden Geschmack etwas dabei und garantiert eine gute Stimmung und tanzende Menge.
Durch zahlreiche Club und Locationreferenzen , hat er es geschafft sich im Harz als beständiger Houseact durchzusetzen und ist bereit auch bei euch zu rocken !!!
Als Inbegriff der House Musik garantiert Dirty House Ink. auf jeden einzelnen Event eine ausgelassene Stimmung, gute Laune und vor allem tanzende, feierwütige Leute. www.facebook.com/dirtyhouseinkofficial/
ELKE MEYER

ELKE MEYER

Buxtehude, Bach, Mendelssohn, Franck und Hindemith – wer hört das schon?! Und Orgel, was war das gleich? Naja, aber Fluch der Karibik kennt man doch. Na, dann schauen Sie mal in der Blasii- oder Ägidiikirche vorbei.
Auch in diesem Jahr spielt Elke Meyer, inzwischen Kirchenmusikstudentin in Halle (Saale), zur "Fête de la musique" in Quedlinburg Orgel. Dabei wird sie versuchen, den Zuhörern die Vielseitigkeit und Verschiedenheit einer barocken und einer romantischen Orgel vorzustellen. Auch Fragen zu den Orgeln werden im Anschluss an die Konzerte gern beantwortet.
FRITZ-PRIEß-CHOR

FRITZ-PRIEß-CHOR

Der Fritz-Prieß-Chor ist ein gemischter Chor mit vielfältigem Repertoire, der in Quedlinburg beheimatet ist und auf eine fast 190-jährige Geschichte zurückblickt. Derzeit hat der Chor 45 Mitglieder. Freude und ein herzliches Miteinander werden durch Traditionen wie die alljährliche dreitägige Chorschulung, das Ständchensingen bei Geburtstagen und Feierlichkeiten zu verschiedenen Anlässen gefördert. www.fpc-quedlinburg.de
HOOLA

HOOLA

Hoola zelebrieren ihren ganz eigenen Crossover aus White Stripesscher Ruppigkeit, der kontrapunktischen Fragilität von Hawaiigitarren und einem sehnsuchtsvollen Hauch von Country & Western. Das hauptberuflich in der Formation „King Kreole“ beschäftigte Duo begibt sich auf Seitenpfade und übt sich im Experiment gegen das Establishment. Einer musikalischen Reinkarnation von Bonnie und Clyde durchaus würdig, bewaffnet sich das nette Antistaatsapparat-Gespann von nebenan mit Lapsteel und Drums, um den deutschen Herbst zu kidnappen, an den Strand von Waikiki zu entführen und mit Hau drauf-Rock'n'Roll-Riten zu exorzieren! Ob man allerdings auf die Forderung der beiden, dass Staatsbedienstete bei Hoola Konzerten doppelten Eintritt zu entrichten haben, eingehen wird, bleibt fraglich... www.facebook.com/hoolaband
JONAS

JONAS

Von klassischer Musik bis zur heutigen Pop und Indiewelle. Von neuer deutscher Welle bis British Punk. All das und auch ein paar selbst geschriebene Lieder singt Jonas Messerschmidt und begleitet sich dabei auf der Gitarre.
Im August 2013 trat er in die kurz zuvor gegründete Band Gaston ein. Damals noch als Keyboarder und Backgroundsänger. Nun singt er in verschiedenen Projekten, aber auch allein in alter Singer-Songwriter-Manier.
KELLERKNABEN UND FREUNDE

KELLERKNABEN UND FREUNDE

Im Jahre 2010 entschlossen sich Thomas und Michael, die sich aus dem Wedderstedter Spielmannszug kannten, gemeinsam zu musizieren. Nach ihrem Probenraum im Keller nannten sie sich „Kellerknaben“und spielten mit Gitarre, Keyboard und Gesang Classic Rock und Tanzmusik bei verschiedensten Anlässen.
2014 taten sie sich anläßlich eines größeren Events mit Sängerin Martina und Gitarrist Erik zusammen. Da die musikalischen Interessen übereinstimmen und sich auch eine gute freundschaftliche Beziehung entwickelt hat, formieren die vier jetzt als “Kellerknaben und Freunde”.
Neben den üblichen Rock- und Popsongs von den Sechzigern bis in die neuere Zeit hat die Band auch Klassiker des Ostrocks im Repertoire.
Inzwischen gab es bereits überregionale Auftritte, zum Beispiel zu den Sachsen-Anhalt-Tagen in Köthen und Sangerhausen oder bei den “Legends of Beat” in Aschersleben.
Die Band freut sich aber auch immer besonders auf Events unserer heimatlichen Kulturszene, bei der sie ihre Musikbegeisterung anderen Menschen mitteilen möchte.
KURZMAL

KURZMAL

Die sechsköpfige Braunschweiger Band Kurzmal startete ursprünglich als Frauencombo. Davon ist nur eine Powerfrau übrig geblieben. Nach einigen Musikerwechseln entstand die heutige Pop-Rock-Konstellation. Die sympathisch-chaotische Truppe aus unterschiedlichen Charakteren spielt ausschließlich eigene deutschsprachige Songs, geprägt durch verschiedene musikalische Einflüsse von Reggae über Ska bis Funk. Diese präsentiert die die fröhliche Kapelle mit ganz viel Spielfreude. www.crazybenjam.de/kurzmal
LIEDZWEIG

LIEDZWEIG

...das LSD – LiederSängerDuo aus Wernigerode Deutsche Songs von Wader bis Meyle & Eigenes Das Duo LiedZweig ist neu auf dem hiesigen Liedermarkt. Rainer Hochmuth und Steffen Blauwitz haben im Laufe der Jahre in vielen Bands und Musikprojekten mitgewirkt. Nun kam die Lust auf, sich zu zweit, mit Gitarre und Mikro, auszuprobieren und sich dem neueren deutschen Liedgut zu widmen. Neben Songs von Heinz Rudolf Kunze, Keimzeit, Hannes Wader, Gregor Meyle u.a., werden vor allem auch eigene Lieder präsentiert. Es ist die Musik, die bleibt, wenn alles geht. www.facebook.com/liedzweig
M.A.U.L.

M.A.U.L.

Sein Motto ist 'Musik An Und Laut' - M.A.U.L. -
Er begeisterte erst seine Freunde und nun will er endlich auch das ganz große Publikum erreichen. Mit seinen ersten Mix erreichte er schon Tausende von Hörern. Man kann gespannt sein, wohin das noch führt. In diesem Sinne 'Musik An Und Laut'. Wir hören uns. www.facebook.com/M.A.U.L.MusikAnUndLaut
MUSIC FILIGRAN

MUSIC FILIGRAN

Die Gruppe "Musik Filigran" ist noch eine Vereinigung zweier Musiker, die sich erstmals 2010 zu Gehör brachte.
Die Musik, die sie spielen, streift die Traditionen Irlands, Argentiniens und Deutschlands.
Diese sind: irische Intrumentalmusik mit Anglo - Concertina und Gitarre/Flöte sowie Balladen mit Klavierbegleitung und Gitarre.
Es erklingen Reels, Jigs und Polkas, wie sie in Irland traditionell zu hören sind, aber auch langsame und gefühlvolle Spielstücke und Lieder gepaart mit Szenen aus der Geschichte des Landes und dem Leben der Menschen. Argentinische Tangos dargeboten mit Bandoneon und Gitarre Arrangements bekannter Tangos, Milongas und Walzer für Bandoneon und Gitarre wechseln sich ab mit kurzweiligen Episoden über das Instrument des Tango schlechthin und die Aussage der Stücke. www.musicfiligran.de
P's

P's

„Wir sind junge Leute, die sich durch ein Projekt des Koba Jobcenters Harz beim Teutloff Bildungszentrum Wernigerode, Außenstelle Quedlinburg zu einer Gruppe zusammen gefunden haben. So unterschiedlich wie wir, sind auch die Musikrichtungen, die wir bedienen. Von Schlager über Rock/Pop bis Electro ist alles dabei. Getreu dem Motto: Spaß an der Freude“, so beschreibt sich die Gruppe die P`s .
PALMERAS (MEX)

PALMERAS (MEX)

Nach Jahren der Aneignung von Erfahrung und Wissen, dem Komponieren und der Arbeit im Musikbusiness, der Sammlung von unterschiedlichstem Material und der Zusammenarbeit mit verschiedenen mexikanischen und europäischen Künstlern, beschloss Ordoñez "Palmeras" ins Leben zu rufen.
Ein Soloprojekt, welches Musik von verschiedenen Orten und Zeiten, beeinflusst durch Kunst, World Music und das Leben in Europa als auch die Nostalgie für Mexiko beschreibt.
Die Musik von Palmeras ist einfach aber voller Rhytmus und Gefühl. www.facebook.com/palmerasmusic
PETER RÖHRIG

PETER RÖHRIG

Der gebürtige Blankenburger Peter Röhrig wurde schon Ende der 90 iger, mit 15 Jahren, vom Techno geprägt. Schon damals war abzusehen, dass dieser einmal eine große Rolle in seinem Leben spielen wird. Zu der Zeit lebte Peter's großer Bruder auf Ibiza, der ihn mitnahm zu den berüchtigten Parties im Amnesisa und zu Sven Väth.
Für Peter ist Väth eine der größten Inspiration, damals, wie heute.
Die letzen fünf Jahre verbrachte er viel Zeit auf Koh Phangan/Thailand.
Auf dieser Insel traf er wundervolle Leute, die ihn dazu animierten seinen großen Traum vom Techno aufleben zu lassen und ihn dazu bewegten seine ersten Sets zu mixen. www.facebook.com/peterrohrigdj85
SPIEGELSBERGER MUSIKANTEN

SPIEGELSBERGER MUSIKANTEN

Die beiden Entertainer sind bereits in vielen Städten Sachsen Anhalts und anderen Bundesländern bekannt, denn sie begeistern ihr Publikum mit Vielseitigkeit und einer humorvollen Unterhaltung. Freuen Sie sich zum Nachmittag auf ein buntes Unterhaltungsprogramm. Da laden Sie Jenny und Peter zu einer „musikalischen Reise durch unsere schöne Heimat“ ein, wo bekannte Melodien aus unserem Land und den europäischen Nachbarn erklingen werden! Im zweiten Teil präsentiert das Duo ihren „Schlagercocktail“ mit Hits der 50er und 60er Jahre.
STILL NAMELESS

STILL NAMELESS

Wir sind die Band Still Nameless aus Blankenburg, spielen in der jetzigen Besetzung mittlerweile schon das siebte Jahr zusammen und unser Stil ist eine Mischung aus Punk/Ska und Rockabilly. Unsere Song haben deutsche Texte, allerdings schieben wir auch schon mal den einen oder anderen Cover Song dazwischen. www.facebook.com/StillNamelessBand
TASTY TUNES

TASTY TUNES

Die beiden jungen Männer Dominik Ebert und Maximilian Buchholz sind ein fantastisches Duo in der Musikszene. Sie sind bekannt als "TASTY TUNES" und waren bereits im Wipertihof Quedlinburg, der Philopharm Quedlinburg, dem MLK Blankenburg, dem Jugendclub Wettin und anderen Szeneclubs im Genre House/Bassline an den Decks.
Als "TASTY TUNES" bringen die beiden das Publikum zum tanzen. Mit tiefen Bässen und rhythmischen Beats und ausgelassener Stimmung animieren Dominik und Maximilian die Menschen. www.facebook.com/tastyfckntunes
TIRABICHI (MEX)

TIRABICHI (MEX)

Tirabichi ist aus aus Tijuana, Mexiko. (weitere Infos folgen!)
THE GOOD MOODS

THE GOOD MOODS

Der Schulchor des GutsMuths-Gymnasiums Quedlinburg hat eine sehr lange Tradition. Alljährlich wechselt die Besetzung der zumeist 10-16jährigen, jedoch gibt es zahlreiche Stammmitglieder; derzeit sind etwa 30 Gymnasiasten beteiligt. Das Repertoire bewegt sich zwischen modernen und traditionellen Stücken, die a capella, mit Gitarren- oder Klavierbegleitung aufgeführt werden. Seit 2012 wird der Chor von Cornelia Richter geleitet. www.facebook.com/GoodMoodsQLB
We've GAT it

We've GAT it

„We’ve GAT it“ – die Dixielandband der Kreismusikschule Harz und des Gymnasiums „Am Thie“ Blankenburg
Ein Band-Name mit einem vorsätzlichen Rechtschreibfehler: "GAT" steht dabei für "Gymnasium ,Am Thie'". Dort nämlich lernen die Musiker der 7. bis 11. Klassen, die sich unter der Leitung von Thomas Baldovski dem Dixieland verschrieben haben.
"We've GAT it" – zu deutsch "Wir haben's" oder etwas freier übersetzt: "Wir haben's drauf".
Qualität und Kontinuität trotz wechselnder Besetzungen verdankt die seit März 2004 bestehende Band einer großartigen Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Harz (Außenstelle Blankenburg). Hier unterrichtet Asko Dingelstedt fast alle Blechbläser der Band von Tuba bis Trompete und versorgt die Gruppe zudem mit für Schüler spielbaren Dixieland-Sätzen.
Geprobt wird einmal pro Woche 1 Stunde – zusätzlich zum Einzel- und Gruppenunterricht an der Musikschule.
Die Dixieland-Band hatte seit ihrer Gründung über 110 Auftritte und verfügt momentan über ein Repertoire von ca. 50 Minuten.